Pleite in Bonn

0
100
views

Mit dezimierter Mannschaft musste der BSV zu den SSF Dragons nach Bonn reisen. Dementsprechend hoch hingen die Trauben in diesem Spiel. Überraschenderweise gingen die Münsteraner durch ein schönes Tor von Freddy Görtz in der 5. Minute in Führung und konnten den knappen Spielstand zur ersten Pause retten.

Im zweiten Drittel sollten die Gastgeber aber aufdrehen. 5 Tore in 6 Minuten sorgten für klare Verhältnisse. Zwar konnten Andre Kiethe, erneut Freddy Görtz undJonathan Böhlendorf Anschlusstreffer erzielen, Bonn konterte aber jedes Mal umgehend, sodass es mit 7:4 in die zweite Pause ging.

Auch wenn das Spiel gelaufen war, gaben die Münsteraner nicht auf, sorgten aber durch Strafen für keine weiteren Gelegenheiten. Bonn konnte dies z.T. nutzen und gewann schlussendlich verdient mit 10:4.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here